Lipödem-Talk

Lipödem-Talk

Zucker und Lipödem

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zucker - eine Droge? Ja, tatsächlich hat Zucker Suchtpotential, sagt man. Nicht selten spricht man auch von der Zuckersucht.

Wer schon mal auf Zucker verzichtet hat, der weiss, dass nicht selten richtige Entzugserscheinungen die Folge sein können. Damit ist nicht zu spaßen!

Die Deutschen essen doppelt zu viel zuckerhaltige Lebensmittel als empfohlen. Mit fatalen Folgen. Zu viel Zucker wirkt sich nicht nur negativ auf das Gewicht und viele andere Begleiterkrankungen aus, Zucker hat auch Auswirkungen auf unser Lipödem und die damit verbunden Schmerzen. Außerdem kann Zucker sich auf unsere Psyche auswirken und unser Essverhalten.

Wo steckt denn überall Zucker drin und vor allem, wie kann ich Lebensmittel erkennen, bei denen das Wort „Zucker“ gar nicht vermerkt ist… Welche Tarnnamen gibt es quasi für Zucker und Co.?

Welche Lebensmittel gilt es zu meiden und was ist die Empfehlung für eine möglichst zuckerfreie oder zuckerarme Ernährung?!

Außerdem: in meiner Facebook-Gruppe „Lipödem - Die Kampfansage“ nehmen viele aktuell an einer ANTI-ZUCKER-CHALLENGE teil und berichten über ihre bisherigen Erfahrungen. Die Challenge geht noch bis Ostern. Bis dahin wird sich bestimmt noch einiges tun.

Zu guter Letzt möchte ich euch natürlich auch an meinen eigenen Erlebnissen und Erkenntnissen teil haben lassen.

Es bleibt auch weiterhin spannend. Hör oder schau also unbedingt rein.

Wer mehr über mich erfahren will, darf mich auch gerne auf Facebook besuchen:

https://www.facebook.com/Tissi.Schwarz

Zu meiner exklusiven Fallstudie gelangst du über:

https://lipoedem.ready4yoursuccess.de

Zu meiner Facebookgruppe "Lipödem - Die Kampfansage"

http://lipoedem-die-kampfansage.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.