Lipödem-Talk

Schwanger mit Lipödem oder doch nur einfach dick geworden?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Simone Schäfer hat bereits ein kleine Tochter. Vor und in der Schwangerschaft und auch eine ganze Zeit nach der Geburt war ihr nicht bewusst, dass sie ein Lipödem hat bzw. entwickelt hat. Lange Zeit dachte sie, dass sie einfach nur durch die Schwangerschaft dick geworden ist.

Simone spricht offen und ehrlich darüber, wie sich ihr Leben und auch ihr Körper vor und während der Schwangerschaft verändert hat und wie es ihr aktuell geht. Eins möchte ich hier schon verraten, sie hatte vorher Konfektionsgröße 36/38. Die Schwangerschaft an sich war leider nicht so einfach und sehr kompliziert. Simone nahm wahnsinnig viel Gewicht zu und dennoch wurde das von keinem Arzt wirklich ernst genommen.

Nach der Schwangerschaft versuchte sie natürlich wieder abzunehmen, merkte aber mehr und mehr, dass die Schmerzen in Armen und Beinen immer schlimmer wurden… Dann kam die Diagnose Lipödem. Allerdings wurde sie relativ sanft ans Lipödem rangeführt und wurde dann Schritt für Schritt mit Kompression und Co versorgt.

Wir sprechen auch über Dinge, die sich seither bei ihr verändert haben und warum Ernährung und auch Bewegung, vor allem Bewegung in Kompression, für sie nicht mehr wegzudenken sind. Bewegung lindert Schmerzen und hält fit - das wissen wir alle.

Nichtsdestotrotz würde Simone gerne nochmal schwanger werden. Ihre Familie steht vollkommen hinter ihr und gemeinsam lassen sie es im Moment darauf ankommen. Eine Hormonbehandlung oder dergleichen ist für sie keine Option, es wäre ihr zu stressig und es wird ja schon lange vermutet, dass zum Teil Hormone für das Lipödem verantwortlich sind. Simone sagt deshalb: „Wenn es passiert, dann ist das ok und wenn nicht, ist es auch ok.“

Bei einem Punkt sind wir uns bestimmt alle einig: Kinder sind wundervoll aber sie bedeuten auch Abstriche zu machen, Verantwortung zu übernehmen und jede Frau muss für sich selber wissen, unabhängig vom Lipödem, ob sie Kinder möchte oder nicht.

Heute versucht Simone durch ein modebewusstes Leben und einen frechen und frischen Kleidungsstil anderen Frauen Mut zu machen. Mode kann auch mit Lipödem und mit Kompression super aussehen und wenn du dir auch etwas Inspiration holen möchtest, dann schau unbedingt mal auf Simones Instagram-Account vorbei:

https://www.instagram.com/fashion_in_compression


Bewirb dich auf ein kostenloses Erstgespräch unter: https://schwarztina.de/termin

Wer mehr über mich erfahren will, darf mich auch gerne auf Facebook besuchen:

https://www.facebook.com/Tissi.Schwarz

Zu meiner Facebookgruppe "Lipödem - Die Kampfansage"

http://lipoedem-die-kampfansage.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.